Google Hangouts Chrome App für den Desktop

Chatten mit Google Hangouts gehört zum Alltag vieler Menschen dazu wie der Kaffee zum Frühstück.
Wenn man mit Freunden, Arbeitskollegen oder Familie chattet, wünscht man sich einen leicht zugänglichen Chat-Verlauf und nicht, dass man seine Chats irgendwo in einem Browser-Fenster auf dem Desktop suchen muss. Google hat zu diesem Zweck kürzlich die Hangouts Chrome App für den Desktop (für Chrome OS und Windows) eingeführt – eine einfachere und schnellere Art Hangouts zu nutzen, egal, was Sie sonst gerade auf Ihrem Computer tun.

Die neue App wurde speziell für den Desktop entwickelt und beinhaltet einige Neuerungen, die definitiv erwähnenswert sind:

Hangouts Chrome App

 Quelle: Google

Chatten, ohne die Chats dauernd hinter zig Fenstern suchen zu müssen

Dank stromlinienförmigem Design sind Ihre Konversationen zugänglich, ohne dass Sie sie suchen müssen. Ihre Kontakte und all Ihre Chats werden in komprimierter Form in einem einzigen Fenster angezeigt. Benachrichtigungen über neue Chats sind natürlich auch integriert.

Die Hangouts Chrome App läuft nicht im Browser

Das macht die Chats sehr leicht zugänglich, da sie direkt angezeigt und nicht gesucht werden müssen. Solange die App läuft, werden alle Chats auf allen Geräten via Hangouts synchronisiert. Hangouts kann somit überall und jederzeit eingesetzt werden, was die Kommunikation, gerade in der Geschäftswelt, viel effektiver und effizienter macht. Die Mitarbeiter der FYRE Consulting gebrauchen Hangouts übrigens tagtäglich und sind damit immer top informiert – auch unterwegs.

Voice-Calls über den Desktop tätigen

Alle Video- und Sprachfunktionen, die man sich von Hangouts gewohnt ist, sind in dieser App integriert. Über den «Hangouts Dialer» können neu Telefonanrufe auch direkt vom Desktop aus getätigt werden. Google Voice wird vollumfänglich unterstützt, sodass man auch Voicemails und SMS-Nachrichten direkt in Hangouts erhält.

Möchten Sie mehr Informationen über diese App? Hier geht’s zum Hangouts Help Center von Google (auf Deutsch). Über diesen Link kann die App auch heruntergeladen werden.