Support-Ende von Altiris 7.0 und 7.1 (Notification Server)

Produktzyklen kennen wir aus dem Alltag. Kühlschränke oder Waschmaschinen steigen irgendwann aus. Oder es sind keine neuen Ersatzteile zu Ihrem Auto oder Motorrad mehr erhältlich. Genau gleich verhält es sich mit Software. Der Hersteller stellt zu einem bestimmten Zeitpunkt die Unterstützung und die Veröffentlichung von Updates ein, da eine neue Version auf dem Markt ist. Das Support-Ende der vorherigen Version ist erreicht. Prominentes Beispiel hierzu: Windows XP, welches am 8. April 2014 endgültig beerdigt wurde. Mit diesem Artikel möchten wir Ihnen aufzeigen, was das für die Benutzer von Altiris bedeutet.

IT Management Suite 7.5 (Symantec Management Platform 7.5)

Am 7. Oktober 2013 veröffentlichte Symantec die lang erwartete Version 7.5 der auch unter «Altiris» bekannten Management Suite. Gleichzeitig wurde damit das Ende der Versionen 7.0 und 7.1 eingeläutet. Neu erhältlich war offiziell nur noch 7.5, doch die alten Versionen wurden weiterhin unterstützt und unterhalten.

Client Management Suite 7.1 (Symantec Management Platform 7.1)

Die Version 7.1 wurde am 7. März.2011 veröffentlicht und war damit 2 Jahre und 7 Monate am Markt (die letzte Version 7.1.2 seit Dezember 2011). Die offiziellen Angaben von Symantec zeigen auf, dass das Support-Ende am 6. März 2016 erreicht ist. Damit wird diese Version 5 Jahre die volle Unterstützung von Symantec gehabt haben.

Support-Ende Altiris 7.1

Client Management Suite 7.0 (Symantec Management Platform 7.0)

2 Jahre vor der Version 7.1 hatte Symantec am 6. März 2009 die erste Version der «Symantec Management Platform» seit der Übernahme von «Altiris» veröffentlicht (die letzte Version MR4 im April 2011). Die SMP 7.0 lief noch als 32-bit Version unter Windows Server 2003, sie wurde jedoch von 7.1 nicht abgelöst. Damit ist auch hier das Support-Ende auf den 6. März 2016 angezeigt, was sage und schreibe 7 Jahre Lebensdauer bedeutet.

Support-Ende Altiris 7.0

Support-Ende, was heisst das?

Symantec unterscheidet zwei Support-Typen:

  • Limited Support (Patch Veröffentlichungen)
  • Support Life (Möglichkeit den Support zu kontaktieren)

Im aktuellen Fall erreichen beide Support-Typen ihr Ende am 6. März 2016. D.h. bis zu diesem Datum kann es noch Patches oder Hotfixes geben und Sie können sich an den offiziellen Symantec Support wenden. Danach werden beide Dienste eingestellt.

Reagieren Sie darum jetzt! Planen Sie die Migration auf die IT Management Suite 7.5 frühzeitig vor dem Support-Ende. Wenden Sie sich an Ihren Consultant. Wir unterstützen Sie gerne.

Für weitere Informationen wählen Sie auf der Symantec Support Seite das entsprechende Produkt und klicken Sie rechts auf «Release Details».