HeartMath-Pilotkurs «Inneres Gleichgewicht ist messbar» erfolgreich durchgeführt

HeartMath – Emotionsmanagement: Wir sind völlig vernarrt…
…in einen Kurs: Inneres Gleichgewicht ist messbar

Am 12.1. und 14.1.2015 fand das erste offizielle Heartmath-Gruppentraining statt. Yves Nater führte dieses als Pilottraining bei unserem Partner, der InnoPark Schweiz AG, durch. InnoPark bietet Unterstützung für hochqualifizierte Stellensuchende an und ist damit vom Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) beauftragt. InnoPark bietet ganz verschiedene Kurse an. Das Gesamtziel dieser Kurse lautet: «ganzheitliches Projektmanagement». Das HeartMath®-Gruppentraining wurde denn auch zielgruppengerecht benannt: Inneres Gleichgewicht ist messbar, erleben sie die Wissenschaft von HeartMath.
Yves Naters persönlicher Erfahrungsbericht zum ersten Pilotkurs lesen Sie nachfolgend.

Eine intensive Vorbereitungszeit und ein persönlicher Prüfstein – wie Yves Nater reflektiert – ging dem Training voran. Freudig durfte man die Anmeldezahlen beobachten. Denn bereits einige Wochen nach Bekanntgabe war der Kurs restlos ausgebucht. Am Ende entstand sogar eine Warteliste!

Lassen wir aber den HeartMath Trainer, Coach und Koordinator direkt zu Wort kommen:
«Ich habe noch nie einen Kurs erlebt indem Respekt, Anteilnahme und Interesse am Thema so ausgeprägt waren. Über die ganzen zwei Tage hielten wir ein positives Klima, getragen von Wertschätzung und erneuender Ruhe, aufrecht. Es war teilweise so ruhig, dass man eine Stecknadel hätte fallen hören können. Dies war aber nicht so, weil niemand gesprochen hat. Nein, der Austausch war jeweils sehr angeregt! Diese Ruhe entstand durch inneres Gleichgewicht, oder wie es HeartMath formuliert: Kohärenz. Es fehlen mir die Worte, um dieses besondere Klima zu beschreiben. Das muss man erleben!

Herzfoermige WolkeUmso schöner ist, dass ich nicht der einzige war, der dies registrierte:
«Die Ruhe alleine spricht für den Kurs»
«Das Thema liess uns auch in den Pausen nicht kalt. Das ist bisher einzigartig»
lauteten einige der Teilnehmerstimmen.

Wohlgemerkt, dies ist ein Selbstmanagement-Kurs. In dieser Art Kurs geht es oftmals hoch her mit den Emotionen und persönlichen Standpunkten. Die Feedbacks der Teilnehmer zeigen, dass es gelang, jeden Einzelnen auf seine Weise zu berühren und betroffen zu machen, ohne dass dies einen Grund darstellte, übermässig Raum für seine eigenen Probleme zu beanspruchen.

 Ausserdem begeistert es mich, Themen zu diskutieren, die Sinn ergeben, die nachhaltig sind. Beispielsweise:

  • Bereiche der Resilienz
  • Arten der Intuition
  • Herz-/Gehirn-Kommunikation

Diese nicht nur zu diskutieren, sondern auch praktische, einfache und kostengünstige Techniken zu vermitteln, begeistert mich zusätzlich. Damit entsteht Hilfe zur Selbsthilfe.

Einige weitere Teilnehmerstimmen aus dem Pilotkurs:
«Sehr guter Rahmen, authentisch, Überzeugung des Dozenten: Mission war erkennbar.»
«Didaktisch professionell»
«Lebendig, enthusiastisch»
«Fokus auf sich selber steht im Zentrum (geht leider viel zu oft verloren im Alltag), fördert die Achtsamkeit und das Bewusstsein»
«Tiefe innere Ruhe, Klarheit und Zuversicht. Habe gelernt wie ich mich positiv auf mein Umfeld einstellen kann.»
«Ich habe gelernt, aus mir heraus Energie, Kraft und Zuversicht zu tanken. Hervorragendes Tool auch für Entscheidungen im Managementbereich.»
«Ich bin mir bewusst, dass ich meine Stimmung und meine innere Einstellung steuern kann. Ich finde es gut, dass die Methode wissenschaftlich und technisch hinterlegt ist.»
«Ohne diesen Kurs ist Projektmanagement wertlos.»

Die Wertschätzung, welche im Feedback dann auch mir und meiner Mission entgegengebracht wurde, lässt mich erkennen, dass die Mühen sich gelohnt haben. Ich freue mich auf den nächsten Kurs im März 2015 und bedanke mich bei allen für das konstruktive Feedback, die lieben Worte und die Unterstützung vor, während und nach dem Pilotkurs.

…Ach, bevor ich es vergesse, die Auswertung des Pilotkurses erzielte die Bestnote!  Das ist ein Novum, wie mir der Bildungsverantwortliche von InnoPark mitteilte.»
Für diese Erfahrung bedanke ich mich bei allen beteiligten herzlich, Yves Nater.
HeartMath Koordinator Schweiz

 

Der nächste Kurs im März 2015 ist ebenfalls schon ausgebucht.
Möchten Sie gerne mehr über die nächsten Kurse und über HeartMath erfahren? Kontaktieren Sie Yves Nater gleich persönlich und unverbindlich.