Altiris ITMS 8.1 RU2 erschienen

Regelmässig erscheinen neue Hotfixes für Altiris. Neu heissen die Hotfixes bei Symantec übrigens Release Updates (RU). Dies, weil zusätzlich zu den Verbesserungen gleich auch noch neue Features und Produkt-Updates integriert werden. Nun ist bereits RU2 für die Version 8.1 (ITMS 8.1 RU2) erschienen. Dieses Update kann ab sofort über den Symantec Installation Manager (SIM) installiert werden und beinhaltet diese Neuerungen:

  • Neue Seite um Zertifikate zu verwalten (CEM, Root, Webseite)
  • Erweiterte Liste von unterstützen Betriebssystemen:
    • Ubuntu 14.04, Ubuntu 16.04 und Ubuntu 17.04
    • Windows 10 Creators Update (Windows 10 Version 1703
    • SUSE Linux Enterprise Server 12 SP2 und SUSE Linux Enterprise Desktop 12 SP2
    • Red Hat Enterprise Linux 7.3 und CentOS 7.3
  • Mit Altiris 8.1 RU2 ist nun SQL Server 2016 Service Pack 1 unterstützt
  • Network Boot Service ist nun auch auf Windows Server 2016 unterstützt
  • Neuer Task um abgelaufende Schedules zu bereinigen
  • Workspace Virtualization wurde auf die Version 7.6 HF9 aktualisiert
  • Support für SNMPv3 (Cisco Switches)
  • Verbessertes Handling der Peer-to-Peer Downloading Reports
  • Verbesserung der Symantec Management Console Suche
  • Verbesserte Unterstützung von CAB Archiven (Treiberupload)

Mit dem Release Update 1 wurden zudem diverse Verbesserungen resp. «Fixed Issues» in den folgenden Solutions wahrgenommen:

  • Symantec Management Platform
  • Deployment Solution
  • IT Analytics Solution
  • ITMS Management Views
  • Inventory Solution
  • Patch Management Solution
  • Software Management Solution
  • Workflow Solution

Hier gelangen Sie direkt zu den offiziellen Release Notes zum ITMS 8.1 RU2 (PDF unter “Download Files”).

Wie bei allen Symantec Updates gibt es einiges zu beachten, vor allem, wenn Sie mehrere Clients und Server betreiben. Wir verfügen über eine sehr grosse Erfahrung und beraten Sie gerne beim Update auf die neueste Version aus dem Hause Symantec. Treten Sie mit uns in Kontakt.

Symantec Logo