FYRE Software-Paketierung

Das verstehen wir unter Software-Paketierung:

Wir erstellen ihre Softwarepakete von A bis Z! Zu diesem Ziel kommen wir aber nicht mit der Repaketierung als MSI, sondern hauptsächlich mit der Anpassung und Automatisierung der Softwareinstallationen.

So gehen unsere FYRE Consultants vor:

Bei uns fängt die Paketierung schon viel früher an: Wir finden für Sie heraus, wie eine Software in Ihrer Unternehmung konfiguriert werden soll, paketieren diese gemäss den Anforderungen, binden sie in Ihr System ein, erstellen Erkennungsregeln und kreieren anschliessend Aufgaben und Richtlinien für Sie. Ausserdem wird das Paket während der Paketierung mehrfach von uns in Ihrer Umgebung getestet und auf Herz und Nieren geprüft. Während der Paketierung wird alles, was wir in diesem Bereich tun, für Sie dokumentiert, damit Sie später, falls nötig, auch selber Anpassungen am Paket vornehmen können.

Warum wir die MSI Repaketierung nur in Ausnahmefällen empfehlen können:

  • Installationslogik des Herstellers wird übergangen
  • Patches vom Hersteller können später meist nicht mehr eingespielt werden
  • Bei nachfolgenden Patches muss oft das ganze Paket nochmals neu erstellt werden (Snapshotverfahren)
  • Pro Umgebung (32-Bit/64-Bit) ein eigenes MSI Paket oder sehr hoher Aufwand damit ein Paket auf beiden Umgebungen problemlos läuft
  • Kein Support mehr vom Hersteller
  • Abhängigkeit zum Paketierer (personenabhängiges und damit undurchsichtiges Vorgehen)
  • Repaketierungswerkzeuge müssen beschafft werden

Das alles kostet Zeit und ist sehr fehleranfällig. Da der Hersteller selber seine Installationsroutine entwickelt und testet, können wir uns diese Zeit sparen und uns auf das Wesentliche konzentrieren.

Deshalb paketieren Sie mit FYRE:

Die Automatisierung von Installationen ist wirtschaftlicher als die Repaketierung als MSI.
Aus all diesen Gründen bezeichnen wir unsere Vorgehensweise als nachhaltig.
Überzeugen Sie sich selbst und lassen Sie sich entlasten.