Neu bei HeartMath? → Alles Wissenswerte in Kürze

Was ist HeartMath?

HeartMath® ist ein einzigartiges Stressreduktion-System, das ungewöhnlich effektiv ist bei der Verminderung von Ängsten und bei der Steigerung der eigenen Leistungsfähigkeit. Im Unterschied zu vielen ähnlichen Methoden basiert HeartMath® auf soliden wissenschaftlichen Grundlagen.

HeartMath ist der innovative Weg zu mentaler Stärke – ebenso einfach wie effektiv!
Mit HeartMath gelangen Sie zu innerer Balance, einem gesünderen Selbstwertgefühl und körperlichem Wohlergehen.

Wie funktioniert HeartMath?

Tagtäglich ausgezeichnete Leistungen bringen, Druck und hoher Beanspruchung standhalten, Erschöpfung vorbeugen: Die Fähigkeit zur Selbstregulation ist der Schlüssel dazu. Das können Sie sogar messen! Mit modernen Biofeedback-Systemen können Sie ein Bewusstsein schaffen für den eigenen Umgang mit sich selbst. Das Beste daran: Schon die allerersten Selbstregulations-Übungen zeigen sofort eine Wirkung – auf dem Bildschirm. Das motiviert, weiterzumachen und die Selbstregulation zu stärken. Und zwar nachhaltig!

Die HeartMath-Methode kann demnach durch einfache Übungen, die sich problemlos in den Alltag integrieren lassen, trainiert werden.

Was ist Biofeedback?

Anspannung, Überforderung, Sorgen, Druck, Ängste und natürlicher Stress allgemein bringen uns emotional aus dem Gleichgewicht. Konkret: All das führt zu einem Ungleichgewicht im autonomen Nervensystem (ANS). Doch da das ANS die Steuerzentrale des Körpers ist und sämtliche lebensnotwendigen Funktionen regelt, ist solch ein Ungleichgewicht auf Dauer schädlich.

HRV HandyJetzt wird es spannend: Dieses Ungleichgewicht kann man messen, regelrecht sichtbar machen. Und man kann es mit einfachen Übungen wieder ins Gleichgewicht bringen! Auch das ist messbar. Beides geschieht über unseren Herzschlag. Allerdings weder mittels der klassischen Pulsmessung noch mittels eines aufwendigen EKGs, sondern über die Variabilität der Herzfrequenz* (HRV). Denn die HRV ist der Spiegel für die Aktivität im autonomen Nervensystem. Und die gute Nachricht dabei ist: So, wie die HRV das (Un)Gleichgewicht im ANS widerspiegelt, so kann sie auch dazu benutzt werden, wieder ein Gleichgewicht herzustellen. Denn die Kommunikation funktioniert in beide Richtungen.

Biofeedback – sichtbar gemachte Physiologie

* Die Herzfrequenz wird über einen kleinen Sensor gemessen (normalerweise am Ohr). Die erhobenen Daten werden auf einem Desktop/Handy/Tablet sichtbar gemacht und können dann ausgewertet werden.

Wie profitiere ich im Alltag von HeartMath?

Mit HeartMath schaffen wir:

  • eine positive Grundhaltung/Grundeinstellung (auch am Arbeitsplatz)
  • höhere Widerstandskraft – Resilienz – und damit effektive Burn-out-Prävention
  • bessere Konzentration
  • bessere Entscheidungsfähigkeit
  • eine Steigerung der Leistungsfähigkeit und Produktivität
  • sicheres Auftreten
  • bessere Kooperation und besseres Verständnis untereinander
  • höhere gegenseitige Wertschätzung

→  Alles Faktoren, welche sich direkt auf Ihre Gesundheit und Produktivität und somit den Erfolg in Ihrem Leben auswirken!

In diesem Video erfahren Sie, weshalb wir Resilienz so dringend brauchen. Und was unsere Emotionen und unser Herzschlagmuster mit unserer persönlichen Energie und damit mit unserer Resilienz zu tun haben:

 

Sie interessieren sich eigentlich für HeartMath, möchten aber vorerst einfach noch mehr Infos und ganz unverbindlich eine Live-Demo der HeartMath-Methode sehen?

Nehmen Sie doch an einem unserer Schnupper-Workshops zum Thema HeartMath teil! Besuchen Sie unsere Event-Liste und sehen Sie, wann der nächste Schnupper-Workshop statt findet.

Gerne steht Ihnen Yves Nater auch direkt für Ihre Fragen zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Sie!