Tag Archives: Deployment Server

Windows XP Support endet in 3 Monaten

Heutzutage kaum zu glauben: Windows XP ist seit Oktober 2001 auf dem Markt. Es konnte sich damit etwas mehr als 12 Jahre halten. Denn noch immer ist es in der Verbreitung an zweiter Stelle mit unfassbaren 29% Marktanteil!

Altiris Deployment Server 6.9 SP6 erschienen

Diese Woche hat Symantec DS 6.9 SP6 veröffentlicht und damit ist auch endlich das lang ersehnte WinPE 4.0 verfügbar. Zusätzliche weitere Features sind dazu gekommen und einige Bugs sind behoben:

ITMS 7.5 Release am 7. Oktober 2013

Lange mussten die Altiris Kunden auf die neue Version warten. Die IT Management Suite ITMS 7.5 ist ab 7. Oktober verfügbar. Demnach werden auch die Installationsdateien um dieses Datum herum im Symantec Installation Manager auftauchen.

Wichtigste Neuerungen sind neben CEM (Cloud-Enabled Management) und stark verbesserter Deployment Solution 7.x Architektur, viele kleine Verbesserungen und Optimierungen. Ein Jahr Verspätung resultierte nicht infolge vieler neuer Funktionen, sondern durch Feinschliff am existierenden System.

Ihre Consultants von FYRE Consulting AG sind erfahren in Migrationen seit Altiris 6.0. Gerade jene ausgehend von Altiris 6.0 und 7.0 bedürfen etwas mehr Planung, da gleichzeitig ein Betriebssystem-Architektur Wechsel ansteht. Kunden mit Altiris 7.1 haben es etwas leichter. Kontaktieren Sie uns für ein detailliertes Angebot.

Zu den Release Notes bei Symantec

 

Aktuelle Altiris Versionen 24.7.2013

Haben Sie den Durchblick bei den Altiris Versionen?
FYRE hat ihn und wir teilen diesen gerne mit Ihnen. Der Stand per 24.7.2013 ist folgendermassen:

Die IT Management Suite oder auch Client und Server Management Suite (im Allgemeinen “Altiris” genannt) wird über den SIM (Symantec Installation Manager) auf den Stand von Version 7.1 Service Pack 2 Maintenance Pack 1.1 gebracht.

Windows PE 3.1 mit Windows 7 Treibern

Die Preboot Umgebung von Altiris basiert auf Windows PE 2.1, welches wiederum auf Windows Vista basiert. Wenn Sie neuere Hardware einsetzen, müssen Sie unter Umständen auch Treiber für diese Hardware einbinden. In diesem Falle Windows Vista Treiber.

Doch es ist nicht immer einfach, teilweise auch unmöglich, noch Treiber für Windows Vista zu finden. Damit die Treiber Handhabung einfacher wird, gibt es die Möglichkeit, ein Windows PE 3.1 in Altiris einzubinden. Damit ist auch die Preboot Umgebung auf dem Stand eines Windows 7 mit Service Pack 1 und Sie müssen sich nur noch um die Treiber eines Betriebssystems kümmern. Im Weiteren ist so auch das “Advanced Hard Disk Format” mit 4K-Sektoren unterstützt.