Google Mail ist ab sofort noch sicherer (Verschlüsselung)

Google hat vor kurzem bekannt gegeben, dass ab sofort nur noch eine sichere HTTPS Verbindung verwendet wird, wenn über die Google Mail Oberfläche Emails geprüft oder versendet werden. Google Mail unterstützt diese Verschlüsselung seit der Veröffentlichung des Produkts im August 2005. Im Jahre 2010 hat Google bereits die Kommunikation via HTTPS als Standard gesetzt. Innerhalb der Google internen Rechenzentren übermittelte Emails werden nur noch verschlüsselt übertragen. Diese Änderung hatte für den Suchmaschinenkonzern – nach den Enthüllungen vom letzten Sommer (Snowden) – eine sehr hohe Priorität.

Sind Ihre bestehenden Email Server und Email Clients auch so sicher wie jene von Google?

Die Google Apps Server sind hochverfügbar. Im Jahre 2013 hatten die Google Mail Server und Clients eine Verfügbarkeit von 99.978%. Das sind im Durchschnitt weniger als 2h Unterbruch pro Benutzer und Jahr. Dabei setzen bereits 5 Millionen Unternehmen auf die Qualitäten von Google Apps.

Können Sie mit Ihrer jetzigen Email Infrastruktur mit dieser hervorragenden Verfügbarkeit mithalten?

Haben Sie Interesse daran herauszufinden, welche Vorteile Ihnen die Google Apps Suite sonst noch bietet? Sie dürfen uns gerne kontaktieren, wir arbeiten schon sehr lange mit den Google Produkten und sind offizieller Google Reseller und Partner.

Quelle:
http://gmailblog.blogspot.ch/2014/03/staying-at-forefront-of-email-security.html

HTTPS = Hypertext Transfer Protocol Secure → http://de.wikipedia.org/wiki/Hypertext_Transfer_Protocol_Secure
Gmail = Google Mail Software welche komplett über den Browser bedient wird
Snowden = Enthüllungen zur Spionageaffäre auf SRF (Schweizer Radio und Fernsehen) → http://www.srf.ch/news/international/nsa-enthuellungen-chronologie-der-snowden-affaere