Altiris ITMS 8.0 Hotfix 2 erschienen

Regelmässig erscheinen neue Hotfixes für Altiris. Am 13. Juni 2016 ist bereits der Hotfix 2 für die Version 8.0 (ITMS 8.0 HF2) erschienen. Dieser Rollup kann ab sofort über den Symantec Installation Manager (SIM) installiert werden und beinhaltet diverse Neuigkeiten und Verbesserungen.

Der Hotfix 2 beinhaltet die folgenden Neuigkeiten:

  • Neue Features im SIM, z.B. kann man alle bereits installierten Produkte auf Wunsch neu konfigurieren
  • SMP Schedule: Neu kann der SQL-Index auf Wunsch defragmentiert werden
  • Jobs: Mehrere Tasks können nun mittels der Ctrl-Taste gleichzeitig angewählt werden, was sehr nützlich ist
  • Die Navigationsstruktur beim Site Server Management läuft nun stabiler als vorher. Zudem wurde (für grosse Listen) ein Fortschritts-Balken eingefügt.
  • Targets: Die Anpassung der Rechte (Scoping) der Benutzer ist nun möglich
  • Für den Package Server gibt es zwei neue Command-Zeilen:
    aexagentutil.exe /psrefreshall – alle Packages werden aktualisiert
    aexagentutil.exe /psresendall – verschickt alle Status nochmals
  • Targeted Agent Settings: Die Option “Report only AD users as primary” wurde hinzugefügt. Mit dieser Option können Sie den Primary User Type bestimmen.
  • Neu wird die WinPE 10 Preboot Configuration vollumfänglich unterstützt
  • Neue Workspace Virtualization Version integriert
  • Unterstützung für 4K USB Harddisks

Mit dem Hotfix 2 wurden zudem diverse Verbesserungen in den folgenden Solutions wahrgenommen:

  • Symantec Management Platform
  • CMDB Solution
  • Deployment Solution
  • First Time Setup Portal
  • Inventory Solution
  • ITMS Management Views
  • Patch Management Solution
  • Real-Time System Manager

Hier gelangen Sie direkt zu den offiziellen Release Notes zum ITMS 8.0 Hotfix 2 (in Englisch).

Wie bei allen Symantec Updates gibt es einiges zu beachten, vor allem, wenn Sie mehrere Clients und Server betreiben. Wir verfügen über profunde Erfahrung auf diesem Gebiet und beraten Sie gerne beim Update auf die neueste Version aus dem Hause Symantec. Treten Sie mit uns in Kontakt.