Altiris ITMS 8.0 Hotfix 4 erschienen

Regelmässig erscheinen neue Hotfixes für Altiris. Nun ist bereits Hotfix Nr. 4 für die Version 8.0 (ITMS 8.0 HF4) erschienen. Dieser Rollup kann ab sofort über den Symantec Installation Manager (SIM) installiert werden und beinhaltet diese Neuerungen:

Diese Neuheiten und Verbesserungen dürfen Sie erwarten:

  • Unterstützung für Windows 10 Anniversary Update 1 (Windows 10, Version 1607) und OS X Sierra (10.12)
  • In der Software Management Solution haben die Komponenten der Workspace Virtualization ein Upgrade auf die Version 7.6 HF6 (7.6.212) erhalten
  • Bei der Daten-Migration (Replikation zwischen mehreren Altiris NS) sind diverse Erweiterungen hinzugekommen, diese für die Standalone replication und für den Datenimport resp. -export.
  • Neuer Report “Client Task Status Details” ist nun erhältlich. Dieser hebt die Details eines spezifischen Jobs oder Tasks hervor. Beispielsweise kann man die gesamte Liste derjenigen Computer anzeigen lassen, auf denen ein spezifischer Job/Task gestartet wurde. Der Report ist über die Management-Konsole einsehbar: Reports > Task Server > Status > Job/Task Status Detail
  • Der Symantec Remote Connenctor hat ein Update erhalten. Die folgenden third-party remote connection tools sind nun unterstützt:
    • XVUE®Remote Desktop Client
    • SimpleHelp Remote Support
    • Splashtop Business for Remote Support
  • Die OpenSSL-Verschlüsselung wurde upgedated auf die Version 1.0.1u
  • Die Suchfunktion in der Management-Konsole hat diverse Neuerungen erhalten. Beispielsweise kann nun nach Targets, Items/Folders links, Data Classes, Portal pages, Software Releases und noch Weiteren gesucht werden.
  • In der Management-Konsole können die sog. “tool tips” nun über die Funktion “DisableConsoleTooltips” ausgeschaltet werden

Mit dem Hotfix 4 wurden zudem diverse Verbesserungen in den folgenden Solutions wahrgenommen:

  • Deployment Solution
  • Software Management Solution
  • Inventory Solution
  • Virtual Machine Management

Hier gelangen Sie direkt zu den offiziellen Release Notes zum ITMS 8.0 Hotfix 4 (in Englisch).

Wie bei allen Symantec Updates gibt es einiges zu beachten, vor allem, wenn Sie mehrere Clients und Server betreiben. Wir verfügen über eine sehr grosse Erfahrung und beraten Sie gerne beim Upgrade/Update auf die neueste Version aus dem Hause Symantec. Treten Sie mit uns in Kontakt.

 

Symantec Logo

Share