Altiris neu mit iPXE-Unterstützung

Zur automatisierten Betriebssystem-Installation (Windows Unattended) wird jeweils zuerst ein Windows PE (Windows Preinstall Environment) benötigt, welches über das TFTP-Protokoll heruntergeladen wird. Das Windows PE ist üblicherweise etwa 450 MB gross und wird über das Netzwerk in den Zwischenspeicher geladen.

Da dieses Protokoll bereits im Jahre 1981 spezifiziert wurde, lässt die Geschwindigkeit je nach BIOS und Computertyp zu wünschen übrig. Es kann gut sein, dass der Download der Preboot-Umgebung 5 Min. (oder ein Vielfaches länger) braucht.   

Wir haben eine bessere Variante für Sie parat!

Seit Altiris Version 8.1 und dem Release Update 7 (wir haben darüber berichtet), existiert eine viel bessere Variante für das Herunterladen des Windows PE! Das Windows PE kann neu über das HTTP-Protokoll des Webservers heruntergeladen werden. Dieser Vorgang findet über einen speziellen Bootloader namens iPXE statt.

Wir haben iPXE bereits bei den ersten Kunden implementiert, die Zeit für den Download hat sich mit dieser Variante markant verkürzt! Wir können diese Variante wirklich sehr empfehlen!

Gerne helfen wir Ihnen dabei, das Release Update 7 und die neue iPXE-Funktion in Ihrem Altiris zu implementieren.

Treten Sie mit uns in Kontakt, wir beraten Sie gerne zu den Vorteilen, die sich für Sie auftun.

Hier erhalten Sie weiterführende Informationen zu diesem Thema:

Glossar/Links:

Bezeichnung Erklärung Link
Windows PE Windows Preboot Environment https://msdn.microsoft.com/de-de/library/windows/hardware/dn938389(v=vs.85).aspx
TFTP Trivial File Transfer Protocol https://de.wikipedia.org/wiki/Trivial_File_Transfer_Protocol
iPXE Open Source Boot Freeware http://www.ipxe.org/

 

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

 

Symantec Logo

Share