Tag Archives: Yves Nater

Inneres Gleichgewicht ist messbar: Neue Kurse März und Juli 2019

Scheint Ihr inneres Gleichgewicht irgendwie abhanden gekommen zu sein? Nimmt Sie der Alltagsstress mehr in Beschlag, als Sie das eigentlich geplant haben?

Inneres Gleichgewicht lässt sich glücklicherweise sehr gezielt wiederherstellen. Auch Ihres! Die Fähigkeit zur Selbstregulation ist der Schlüssel dazu.

Yves Nater, HeartMath Coach und Dozent, bietet seit über vier Jahren erfolgreich den dreitägigen Kurs «Inneres Gleichgewicht ist messbar» an, in dem Interessierte in die Welt von Biofeedback und HRV (Herzratenvariabilität) eintauchen und lernen, die Vorteile und den Einfluss der Selbstregulation für sich zu nutzen.

Der nächste Kurs im Grossraum Zürich startet bereits am 28. März 2019!

Geben Sie sich einen Ruck und lernen Sie noch dieses Jahr, wie Sie sich und Ihre Emotionen sogar in stressigen Situationen gekonnt regulieren!

Die nächsten HRV-Training-Daten für 2019 sind am Start

Arbeiten Sie mit Menschen? Als Coach, Trainer, Heilpraktiker, Therapeut, Führungskraft, Mediator, Change Manager, Projektleiter? Oder ziehen Sie in Erwägung Ihre beruflichen Fähigkeiten mit dem Faktor Mensch zu erweitern? Das eintägige HRV-Training eignet sich hervorragend, um Ihre Methoden in der Arbeit mit Menschen  zu ergänzen und Ihre Selbstregulation zu stärken. Ausserdem ist es eine wunderbare Gelegenheit für Biofeedback-Neulinge und Interessierte, einen ersten, unverbindlichen Einblick in die Biofeedback-basierten Methoden von HeartMath zu erhalten.

Das nächste HRV-Training in der Schweiz findet bereits am 19. März 2019 statt.
→ Dieser Kurs ist bereits ausgebucht! Hier finden Sie weitere Kursdaten.

Es wird in Kleingruppen trainiert, daher stehen jeweils nur wenige Plätze pro Kurs zur Verfügung, melden Sie sich also gleich jetzt an!

ERFOLGSSTORY -> Inneres Gleichgewicht ist messbar!

Sind Sie im Gleichgewicht mit sich selber?
Wenn Sie diese Frage mit Jein beantworten, sind Sie nicht alleine.
Inneres Gleichgewicht lässt sich glücklicherweise trainieren UND messen. Auch bei Ihnen.
Die Fähigkeit zur Selbstregulation ist der Schlüssel dazu.

Yves Nater, HeartMath Coach und Dozent, bietet seit vier Jahren erfolgreich den Kurs «Inneres Gleichgewicht ist messbar» an, in dem Interessierte in die Welt von Biofeedback und HRV (Herzratenvariabilität) eintauchen und lernen, die Vorteile und den Einfluss der Selbstregulation auf das Gehirn für sich zu nutzen.

Seit Jahren erhält Yves Nater Bestnoten von seinen hochqualifizierten Kursteilnehmern! Der 5-Jahresschnitt beläuft sich aktuell auf eine 5.5!

The Best Of Neuroscience 2018

10. Internationales Wissenschaftsforum
am 01.12.2018

im Estrel Hotel Berlin.

Das Wissenschaftsforum feiert Jubiläum! Bereits zum zehnten Mal findet das hochkarätige Spektakel statt, diesmal in der tollen Stadt Berlin!

Erneut ist die Akademie für neurowissenschaftliches Bildungsmanagement (AFNB) Gastgeber für dieses Format. Das Motto The Best Of Neuroscience steht auch dieses Jahr wieder für namhafte und thematisch brandheisse Vorträge aus dem Gebiet der Neurowissenschaften.

Als Mitglied der AFNB leitet FYRE Consulting Ihnen die überaus begehrten Tickets gerne mit einem satten Rabatt weiter!
Bestellen Sie die reduzierten Tickets zu diesem einzigartigen Event bei der FYRE Consulting und tauchen Sie in die faszinierende Welt der Neurowissenschaft ein!

Lesen Sie hier, auf welche Referenten Sie sich jetzt schon freuen können und wie Sie zu den vergünstigten Tickets kommen.

Der vermeintlich unnötige Coach

Sie sind bereits jetzt in der Lage, Ihre Emotionen zu regulieren um damit Energie zu sparen? Das ist toll! Da kann schon mal der Gedanke, dass es im Grunde unnötig ist, die Anleitung eines Coaches in Anspruch zu nehmen, aufkommen.

Wenn man verstanden hat, wie SELBST-Regulation funktioniert und welchen Mehrwert dies für einen hat, genügt es doch, ein Buch zu lesen, oder nicht?
Z.B. das HeartMath Gehirn-Fitness Programm:
http://shop.heartmathdeutschland.de/shop/store.php?lang=de&id=154&product=145

Das Buch kostet EUR 4.50. Ein richtiges Coaching allerdings ein Vielfaches davon. Da liegt es doch auf der Hand, ein Buch zu bevorzugen, richtig?